WiesenhoferHomepage Wiesenhofer
Pferdesport

Bobsie
Im Alter von sechs Jahren erfüllten wir unserer Tochter Bernadette ihren größten Wunsch und kauften ihr das Pony Bobsie. Seit diesem Zeitpunkt verbrachte sie mit einer von Jahr zu Jahr wachsender Leidenschaft ihre Zeit im Stall. Im dreizehnten Lebensjahr bekam sie den damals 3 jährigen Wallach Vesir und kam gemeinsam mit diesem Pferd unter die Fittiche der Familie Hauptmann. Dort lernte sie nun nicht nur das Reiten von Grund auf sondern auch den Umgang mit Pferden. Bernadette und Vesir meisterten gemeinsam Reiterpass, Reiternadel und Lizenz und erlangte erste Erfolge bei Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsturnieren. Bald entdeckten beide ihre große Leidenschaft für das Vielseitigkeitsreiten, der Königsdisziplin des Reisportes.
 
Bernadette und Vesir erlebten gemeinsam eine spannende Zeit mit tollen Erfolgen. Nach der verletzungsbedingten Turnier-Pensionierung von Vesir, folgten noch viele weitere erfolgreichen Turniere in ganz Österreich mit ihren Pferden Semira, Kapo Kentucky,
Kir Royal und Kea.
 
Pferdehalle

Auch wenn Bernadette kein einziges Vielseitig- keitsturnier ihrer Karriere missen möchte, fand sie immer mehr Gefallen an der Spezialdressur. 2009 legte sie ihren Vielseitigkeitssattel vorerst einmal zur Seite und konzentriert sich seither voll auf das Dressurreiten. Bernadette trainiert mit ihren Pferden immer wieder bei internationalen Top-Trainern wie Arthur und Caroline Kottas-Heldenberg.